SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 24.02.2018

Senftenberger FC 08 – SV 1919 Prösen 6:0

Nach der klaren Niederlage in der Vorwoche gegen den Tabellenführer aus Ortrand, traf die Prösner Elf zum zweiten Spiel der Rückrunde mit dem Senftenberger FC auf einen direkten Tabellennachbarn und Konkurrenten im Abstiegskampf. Der Wichtigkeit dieses 6-Punkte-Spiels hätte sich somit jeder Spieler bewusst sein müssen, was aber an diesem Tag überhaupt nicht zu sehen war.

Auf einem sehr kleinen, gewöhnungsbedürftigen Kunstrasenplatz, der der Prösner Spielwiese sicher nicht entgegenkommt, spielten sich die Aktionen zu Beginn weitestgehend im Mittelfeld ab und viele Zweikämpfe prägten das Spiel. Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Senftenberg einige Möglichkeiten erspielen, die aber noch ungenutzt blieben. Der Prösner Torhüter C. Teubel, an diesem Tag noch bester Spieler auf Prösner Seite, konnte dabei auch einen Elfmeter der Gastgeber entschärfen. Damit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit ging da weiter, wo die erste aufgehört hatte, mit dem Unterschied, dass die Senftenberger nun ihre Chancen nutzen. Nach einem Doppelschlag stand es 2:0, worauf die Prösner überhaupt keine Antwort fanden. Bis zum Ende der Partie konnte der Senftenberger FC bis auf 6:0 erhöhen, unterstützt von mehreren schlimmen Abwehrfehlern auf Prösner Seite. Aber auch offensiv war es eine ganz schwache Leistung, über die gesamte Spielzeit konnte sich keine nennenswerte Chance erspielt werden.

Nach dieser empfindlichen Niederlage muss jetzt der Blick auf die kommenden Aufgaben gerichtet werden. Dabei muss jedem bewusst werden, dass diese nur mit einer komplett anderen kämpferischen Einstellung erfolgreich bestritten werden können.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
15. Spieltag:
So, 17.03.2019 15:00 Uhr
SV Wacker Reichenhain – SV 1919 Prösen

Vorschau 2. Mannschaft

nächstes Spiel >>
15. Spieltag:
Sa, 16.03.2019 13:00 Uhr
SV Aufbau Oppelhain II – SpG Prösen II / Haida

Copyright © 2018 SV 1919 Prösen