SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 18.02.2018

Nachholspiel: SV 1919 Prösen – SV Eintracht Ortrand 0:4

Nach einer super Vorbereitung mit einem intensiven Trainingslager, musste unser Team an diesem kalten Sonntagnachmittag gegen den Tabellenführer, zum Nachholspiel, antreten. Trotz zweier kurzfristiger krankheitsbedingter Absagen war unsere Mannschaft gut aufgestellt, doch jeder wusste, dass man gegen diesen Gegner über sich hinaus gehen musste.

Die Gäste waren von Beginn an die bestimmende Mannschaft auf dem Kunstrasen in Elsterwerda. Ein kontrollierter Spielaufbau setzte die Prösener immer wieder unter Druck, jedoch konnten sie nicht viele Chancen heraus spielen. Die Erste vereitelte H. Kümmel mit einer starken Reaktion im Eins gegen Eins. Das Ortrander Offensivspiel konzentrierte sich meist auf ihren Topstürmer M. Müller. Kapitän H. Große hatte diesen jedoch die meiste Zeit im Griff. Doch dieser zeigte seine ganze Qualität bei zwei Ecken in der 17. und 41. Minute, er löste sich jeweils bei Eckbällen von seinen Gegenspielern und köpfte die Ortsränder zur 0:2 Pausenführung.

Die Heimmannschaft versuchte nach der Pause das Heft des Handels selber noch einmal in die Hand zu nehmen, doch das klappte nur zeitweise. Zwar spielte man nun besser nach vorn, aber es resultierten keine großen Chancen daraus. Der Tabellenführer stand defensiv kompakt und wies kaum Lücken auf und wurde durch schnelle Vorstöße immer wieder gefährlich. In einer besseren Phase der Prösener sorgte ein Doppelschlag durch S. Gorczak und T. Oestreich für die endgültige Entscheidung. In der ablaufenden Zeit sorgten die Gäste immer wieder für Gefahr und H. Kümmel vereitelte eine höhere Niederlage.

Kurz vor Schluss noch ein Schockmoment für die Gastgeber, nach einem Pressschlag ging Ph. Opitz zu Boden und musste verletzt raus. Nach drei Wechseln musste man die letzten Minuten zu zehnt zu Ende spielen. Am Ende machten defensive Fehler und fehlende Offensivdurchschlagskraft den Unterschied und sorgten für die verdiente Niederlage.

Die Mannschaft sollte das Spiel schnellstmöglich hinter sich lassen und sich auf das wichtige Auswärtsspiel in Senftenberg konzentrieren.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
15. Spieltag:
So, 17.03.2019 15:00 Uhr
SV Wacker Reichenhain – SV 1919 Prösen

Vorschau 2. Mannschaft

nächstes Spiel >>
15. Spieltag:
Sa, 16.03.2019 13:00 Uhr
SV Aufbau Oppelhain II – SpG Prösen II / Haida

Copyright © 2018 SV 1919 Prösen