SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 17.03.2019 (15. Spieltag)

SV Wacker Reichenhain – SV 1919 Prösen 7:2

Nach der Winterpause startete die Rückrunde mit dem Röderland-Derby gegen Reichenhain. Pünktlich zum Anstoß meinte es Petrus nicht gut mit den Mannschaften und schickte eine starke Regenfront über den Sportplatz.

Schon in der 2. Minute hatte K. Linge eine gute Gelegenheit, doch sein Schuss konnte noch vor dem Tor geklärt werden. Im Anschluss entwickelte sich eine Partie, in der beide Teams stark mit dem Wind zu kämpfen hatten, viele Bälle landeten im Nirgendwo. In der 17. Minute konnten die Gastgeber durch einen Freistoß und dem nachfolgenden Nachschuss 1:0 in Führung gehen. Die Prösener waren nun geschockt aber versuchten weiter nach vorne zu spielen, die ein oder andere Chance gab es auch. T. Marquart hatte die beste Gelegenheit, sein Schuss konnte auf der Linie geklärt werden. Im Gegenzug konnte Reichenhain die Prösener erneut durch einen Freistoß in die Knie zwingen. Fast eine Kopie des 1:0 ließ die Wacker-Elf erneut jubeln. Eine Minute vor der Halbzeit konnten die Gastgeber erneut jubeln, wiedereinmal sah die Prösener Abwehr nicht gut aus und musste nun den ärgerlichen 3:0 Pausenstand hinnehmen.

Nach der Halbzeit wollte man natürlich mit dem Wind im Rücken nach vorne spielen, aber nur wenige Minuten später konnten die Gastgeber auf 4:0 erhöhen. Im Anschluss konnte M. Marquardt einen Strafstoß sicher zum 4:1 verwandeln, doch die Hoffnung auf ein Wunder blieb nicht lange bestehen, wiederholt konnte Reichenhain das katastrophale Abwehrverhalten ausnutzen und erhöhte durch H. Läppchen auf 5:1.

In der 75. Minute konnte O. Schröter durch einen Eckball auf 5:2 verkürzen. Bis zum Schlusspfiff sollten noch zwei Treffer für die Wacker-Elf fallen, die am heutigen Tage mit ihren Kontern hundertprozentige Torgefahr ausspielten. Am Ende gesehen scheint der Spielstand etwas zu hoch ausgefallen zu sein, wobei die Prösner phasenweise das Spiel kontrollieren konnten, doch gegen effiziente Reichenhainer gab es an diesem Sonntag nix zu holen.

Am kommenden Sonntag reisen unsere Jungs nach Großkmehlen und müssen dort zu alter Stärke wiederfinden.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
12. Spieltag
Sa, 23.11.2019 11:30 Uhr
FC Lauchhammer II – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen