SV 1919 Prösen

frisch – frei – stark – treu

Spielbericht 02.09.2018 (2. Spieltag)

SV 1919 Prösen – SV Wacker Reichenhain 3:2

Das erste Heimspiel der noch jungen Saison startete gleich mit einem Derby. Die Gäste aus Reichenhain konnten sich im ersten Spiel einen Punkt gegen Sonnewalde erkämpfen. Die Prösener nutzten den Rückenwind der letzten Partie und starteten motiviert in das Spiel. Doch die besseren Chancen der Anfangsphase hatten die Gäste.

So war es nach 8. Minuten J. Borchert, der mit einem sehenswerten Lupfer den Prösener Schlussmann überraschte und zum 0:1 traf. Die Gastgeber kamen nun besser in das Spiel und die ersten Chancen konnten sich erarbeitet werden. Der agile T. Marquardt konnte seine Schussqualitäten öfters unter Beweis stellen, doch scheiterte er am Aluminium. In der 17. Minute konnte er nach einer schönen Kombination doch noch jubeln und schob zum Ausgleich ein. Danach wurde die Partie immer intensiver, umkämpfte Zweikämpfe endeten öfters mit dem Pfiff des Unparteiischen.

Die folgenden Freistöße wurden auf beiden Seiten immer wieder gefährlich. Die Prösner konnten sich im Laufe der Partie immer weiter vor das Tor der Reichenhainer spielen. In der 34. Minute war es M. Jungnickel, der nach einem schönen Spielzug zum 2:1 einschob. Danach gab es weitere vielversprechende Chancen, doch diese konnten leider nicht genutzt werden. Erst in der letzten Minute der ersten Halbzeit konnte M. Jannusch das 3:1 erzielen.

Nach der Pause konnte man da leider nicht anknüpfen. Wieder war es J. Borchert, welcher nach einem Standard am höchsten sprang und zum Anschlusstreffer einköpfte. Danach waren die Gäste im Aufwind und drückten die Prösner immer weiter in die eigene Hälfte. Die Abwehr hatte viel zu tun und konnte auch mit Hilfe des Aluminiums den Kasten weiter sauber halten. Doch die nun entstandenen Räume konnten die Prösner nicht effizient ausnutzen.

Sehr gute Gelegenheiten wurden liegen gelassen oder schlecht ausgespielt. Sehr bitter, da die Gäste bis zur letzten Minute immer wieder gefährlich waren. Umso glücklicher der Abpfiff des Unparteiischen, der in einer harten und umkämpften Partie ab und an auch seine Probleme hatte. Dafür sahen die knapp 100 Zuschauer eine interessante und spannende Partie.

Vorschau 1. Mannschaft

nächstes Spiel >>
12. Spieltag
Sa, 23.11.2019 11:30 Uhr
FC Lauchhammer II – SV 1919 Prösen

Copyright © 2019 SV 1919 Prösen